Wir beraten und unterstützen Schülerinnen und Schüler mit Sehschädigung und/oder einem ausgewiesenen Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Schwerpunkt Sehen in allgemeinbildenden Schulen in den kreisfreien Städten Oldenburg, Wilhelmshaven sowie in den Landkreisen Ammerland, Cloppenburg, Friesland und Oldenburg.

Wir sind ein Team von fünf Förderschullehrerinnen mit der Fachrichtung Blinden- und Sehbehindertenpädagogik, das Schülerinnen und Schüler mit Blindheit oder Sehbehinderung an den allgemein bildenden Schulen in allen Schulstufen und Schulformen von Klasse 1-13 unterstützt oder deren Einschulung im Kindergarten vorbereitet. Wir haben auch bereit, einen Antrag auf Teilnahme an der betsson online casino europa.

Ansprechpartner: Maria Kenkel, Dagmar Pradel, Ute Wild, Miriam Venckus und Annika Stief

Standort:   Schule Borchersweg
                  Borchersweg 80
                  26135 Oldenburg
                  Tel.: 0441 2058621
                  Fax: 0441 2058630
                  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                  www.schule-borchersweg.de

Wer weitergehende Beratung wünscht, wendet sich bitte an:

Miriam Venckus: Ansprechpartnerin für den Mobilen Dienst Sehen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Dagmar Pradel: Neuaufnahme von blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Antragsformulare und weitere hilfreiche Schriftstücke rund um den Mobilen Dienst Sehen finden Sie hier:

Link zum Antrag für die Schule

Augenärztliche Informationen: http://borchers-news.de/mobiler-dienst/augenaerztliche-informationen.doc

Antrag Kindergarten: http://borchers-news.de/mobiler-dienst/mobi-antrag-kindergarten-sehen.doc

weitere Infos: http://www.nibis.de/nibis.php?menid=3798

Förderverein

... Zusammen sind wir stark!!!

-> mit nur 15 € im Jahr können Sie uns unterstützen!

nähere Informationen finden Sie hier