Wer ist alles dabei?

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2018 ist die 69. Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft. Sie begann am 25. März im australischen Melbourne und endet am 25. November auf der Yas-Insel vor Abu Dhabi.

Bild Team Chassis Motor Reifen Nr. Stammfahrer Rennen Test-/
Ersatzfahrer
Mercedes-AMG F1 W09 EQ Power+ Deutschland Mercedes AMG Petronas Motorsport Mercedes-AMG F1 W09 EQ Power+ Mercedes M09 EQ Power+ P 44 Vereinigtes Königreich Lewis Hamilton[24] 1–7 Deutschland Pascal Wehrlein[20]
77 Finnland Valtteri Bottas[25] 1–7
Ferrari SF71H Italien Scuderia Ferrari Ferrari SF71H Ferrari 062 EVO P 5 Deutschland Sebastian Vettel[26] 1–7 Russland Daniil Kwjat[27]
7 Finnland Kimi Räikkönen[28] 1–7
Red Bull Racing RB14 Österreich Aston Martin Red Bull Racing[29] Red Bull Racing RB14 TAG Heuer
(Renault R.E.18)
P 3 Australien Daniel Ricciardo[30] 1–7 Schweiz Sébastien Buemi[31]
33 Niederlande Max Verstappen[32] 1–7
Force India VJM11 Indien Sahara Force India F1 Team Force India VJM11 Mercedes M09 EQ Power+ P 11 Mexiko Sergio Pérez[33] 1–7 Kanada Nicholas Latifi[34]
Russland Nikita Masepin[35]
31 Frankreich Esteban Ocon[36] 1–7
Williams FW41 Vereinigtes Königreich Williams Martini Racing Williams FW41 Mercedes M09 EQ Power+ P 18 Kanada Lance Stroll[37] 1–7 Polen Robert Kubica[18]
Vereinigtes Königreich Oliver Rowland[38]
35 Russland Sergei Sirotkin[18] 1–7
Renault R.S.18 Frankreich Renault Sport F1 Team Renault R.S.18 Renault R.E.18 P 27 Deutschland Nico Hülkenberg[39] 1–7 Vereinigtes Königreich Jack Aitken

Russland Artjom Markelow[40]

55 Spanien Carlos Sainz jr.[41] 1–7
Scuderia Toro Rosso STR13 Italien Red Bull Toro Rosso Honda[42] Scuderia Toro Rosso STR13 Honda RA618H[16] P 28 Neuseeland Brendon Hartley[43] 1–7 N.N.
10 Frankreich Pierre Gasly[43] 1–7
Haas VF-18 Vereinigte Staaten Haas F1 Team Haas VF-18 Ferrari 062 EVO P 8 Frankreich Romain Grosjean[44] 1–7 N.N.
20 Dänemark Kevin Magnussen[44] 1–7
McLaren MCL33 Vereinigtes Königreich McLaren F1 Team[45] McLaren MCL33 Renault R.E.18[16] P 14 Spanien Fernando Alonso[46] 1–7 Vereinigtes Königreich Lando Norris[47]

Niederlande Rudy van Buren[48]

2 Belgien Stoffel Vandoorne[49] 1–7
Sauber C37 Schweiz Alfa Romeo Sauber F1 Team[50] Sauber C37 Ferrari 062 EVO[15] P 9 Schweden Marcus Ericsson[19] 1–7 Kolumbien Tatiana Calderón[51]
Italien Antonio Giovinazzi[19]
16 Monaco Charles Leclerc[19

 

 In dieser Sasion findet am 22. Juli wieder der Deutschland Grand Prix auf dem Hockenheimring statt. 

Kontaktdaten

Schule Borchersweg

Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Borchersweg 80

26135 Oldenburg

Telefon: 0441 / 20 58 621

Fax: 0441 / 20 58 630 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Sonntag, 18.11.2018    15:00 Uhr im PFL - Benefizkonzert zu Gunsten des Fördervereins

Montag, 03.12.2018     Förderplangespräche

Montag, 24.12.2018     Erster Ferientag Weihnachtsferien (zum Glück ist das Wochenende davor auch schon frei)

Freitag, 04.01.2019     Letzter Ferientag Weihnachtsferien

Montag, 07.01.2019    Erster Schultag

Mittwoch, 30.01.2019   Letzter Schultag - Zeugnisferien (Halbjahreszeugnisse)

Montag, 04.02.2018      Erster Schultag

......................................................

Unter diesem Link "Archiv" finden sich übrigens noch alle älteren Artikel

......................................................

Bilder-Galerie

Förderverein

... Zusammen sind wir stark!!!

-> mit nur 20 € im Jahr können Sie uns unterstützen!

nähere Informationen finden Sie hier

Schulengel - Neu auf der Homepage

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com